Zum Hauptinhalt springen

Überraschung vor Weihnachten: laufender Engel brachte Geldsegen

Uni-Klinikum

Überraschung vor Weihnachten: laufender Engel brachte Geldsegen

"Running Angel" spendete 1.500 Euro für die Pflegekräfte der Kinderklinik

Susanne Singer engagiert sich bei Laufveranstaltungen immer wieder für wohltätige Zwecke. Und sie hat es schon wieder getan: Im Juli dieses Jahres sammelte "Running Angel", so der Aliasname der stets als Engel kostümierten Läuferin, bei einer Tombola im Rahmenprogramm des wohltätigen 2. Deckersberger Inklusionslaufs im Nürnberger Land 1.500 Euro ein. Zugute kommt das Geld jetzt den Pflegekräften der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher) des Universitätsklinikums Erlangen. "Ich freue mich, mit unserer Spende die wahnsinnig gute Arbeit der Pflegekräfte in der Kinderklinik honorieren und ihnen etwas Gutes tun zu können", sagte sie bei der Spendenübergabe.

Sehr erfreut über den Geldsegen zeigte sich Pflegedienstleitung Helga Bieberstein, die die Spende stellvertretend für die Pflegekräfte in Empfang nahm: "Ich freue mich mit unseren Mitarbeitern über die großzügige Spende. Ich sehe sie auch als ein Zeichen der Wertschätzung für Pflegende, die in ihrem Beruf häufig bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gehen müssen". Gemeinsam mit der Vertreterin der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe, Caroline Joa-Lausen, hat sie bereits Ideen entwickelt, wie sie den Pflegekräften mithilfe der Spende eine Auszeit vom häufig anstrengenden Alltag bieten kann. Auch soll ein Teil der Spende in die die berufliche Weiterbildung der Mitarbeiter in Form eines Kommunikationsseminars investiert werden.

Unterstützt wurde die Tombola im Rahmen des 2. Deckersberger Inklusionslauf von der Nürnberger Firma Beny Sports Germany, die als Hauptpreis ein hochwertiges Laufband zur Verfügung stellte. Der 3. Deckersberger Inklusionslauf findet am 24.06.2018 rund um den Lern- und Erfahrungsraum Edelweißhütte bei Happurg statt.

Website des "Running Angel": www.laufend-gutes-tun.com

Weitere Informationen:

Helga Bieberstein
Telefon: 09131 85-33120
E-Mail: helga.bieberstein(at)uk-erlangen.de