Nachrichten

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Joachim Wölfle
Uni-Klinikum, Kinderklinik

Bunte Bausteine gegen die Langeweile

Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Herzogenaurach spenden Spielzeug für schwer kranke Kinder

„Wir haben beim Homeschooling in der Corona-Pandemie selbst gemerkt, wie sehr uns das Zusammensein mit unseren Freunden fehlt. Deshalb wollten wir den Kindern, die allein im Krankenhaus liegen, eine Freude machen,“ erklärt Schülersprecher Jasin Hopf vom Gymnasium Herzogenaurach. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge sammelten an der Schule insgesamt zwei Autoladungen voll mit bunten Bausteinen, um diese als Spielzeugspende an die Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Joachim Wölfle) des Universitätsklinikums Erlangen zu übergeben.
Schülersprecherin Anabel Wächter und Schülersprecher Jasin Hopf mit einem Teil der umfangreichen Spielzeugspende des Gymnasiums Herzogenaurach. Foto: Kerstin Bönisch/Uni-Klinikum Erlangen

Die Gymnasiasten stellten ganze Sets der bunten Klötzchen vollständig zusammen und kauften sogar fehlende Steine nach, damit die jungen Patienten in der Kinderklinik des Uni-Klinikums Erlangen ungetrübten Spielspaß haben. „Wir freuen uns sehr über diese Idee und danken den Schülern des Gymnasiums Herzogenaurach sehr herzlich für das tolle Engagement“, bedankte sich die leitende Erzieherin Marion Müller, die die umfangreiche Spielzeugspende in Empfang nahm. Bevor das Spielzeug die schwer kranken Kinder auf den Stationen erreicht, muss es zunächst sorgfältig bearbeitet werden. „Wir haben in der Kinderklinik besondere Hygieneregeln einzuhalten. Deshalb werden alle Bau-Sets vor der Übergabe noch einmal von ehrenamtlichen Helfern auf ihre Vollständigkeit überprüft und anschließend vom Klinikpersonal gereinigt und desinfiziert“, erklärt Marion Müller. „Das ist ein bisschen mehr Aufwand für uns, den wir in diesem Fall aber sehr gern übernehmen. Grundsätzlich sind allerdings für uns neu gekaufte Spielzeugspenden unkomplizierter, weil wir die direkt an unsere jungen Patienten weitergeben können.“

Weitere Informationen:

Marion Müller
Telefon: 09131 85-41207
E-Mail: marion.muelleratuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01

Veranstaltungssuche