Nachrichten

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Joachim Wölfle
Uni-Klinikum, Kinderklinik

6.850 Euro für die Sporttherapie

Firma Aufzugswerke Schmitt + Sohn aus Nürnberg unterstützt krebskranke Kinder

Marketingreferentin Samantha Müller hatte die Idee dazu, im Sommer wurde sie umgesetzt: Am 25. Juni 2020 fand – Corona zum Trotz – der erste PopUPCharityRun der Nürnberger Firma Aufzugswerke Schmitt + Sohn GmbH & Co. KG statt. Rund 200 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, Portugal und Tschechien beteiligten sich und „erliefen“ – getrennt voneinander, jedoch am selben Tag – Spendengelder für soziale Projekte. Jeden gelaufenen Kilometer belohnte die Unternehmensleitung mit fünf Euro für den guten Zweck. 6.850 Euro davon gingen jetzt an die Kinderonkologie der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Joachim Wölfle) des Universitätsklinikums Erlangen. Überreicht wurde der Scheck von Samantha Müller und der Auszubildenden Sophia Mintsoglou.
Prof. Dr. Joachim Wölfle, Direktor der Kinder- und Jugendklinik, und Sporttherapeutin Pavla Chadova (r.) nahmen den Spendenscheck von Samantha Müller (l.) und Sophia Mintsoglou entgegen. Foto: Franziska Männel/Uni-Klinikum Erlangen

„Weil ,Schmitt + Sohn Aufzüge‘ im Jahr 1861 gegründet wurde, konnten unsere Mitarbeiter beim Hauptlauf entweder 6,1 oder 18 Kilometer laufen. Außerdem zählte für die Spendensumme auch jeder weitere Kilometer, der an diesem Tag zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt wurde“, erklärte Samantha Müller. Auf diese Weise kamen etwas mehr als 17.000 Euro zusammen, die nun auf zwölf soziale Projekte verteilt werden. „Dass wir dazugehören, ist nicht selbstverständlich, gerade in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten“, bedankte sich Klinikdirektor Prof. Dr. Joachim Wölfle bei den Spenderinnen und erklärte: „Für krebskranke Kinder müssen wir oft mehr tun als nur das Notwendige. Wir wissen, dass es mehr braucht als nur Operationen und Chemotherapien. Auch Sport und Bewegung sind wichtig, Ernährungstherapie, Psychologen und vieles mehr, damit es den jungen Patienten besser geht. Spenden helfen uns enorm, das umzusetzen.“

Deshalb fließt die Spende von „Schmitt + Sohn Aufzüge“ in die Sporttherapie der Erlanger Kinderonkologie, die von Prof. Dr. Markus Metzler geleitet wird. „Wir schenken den Kindern und Jugendlichen positive Erlebnisse, wenn wir sie abholen und mit ihnen ein bisschen Sport machen. Wir zeigen ihnen: Es gibt etwas, worauf ihr euch freuen könnt“, erklärte Sporttherapeutin Pavla Chadova. Samantha Müller ergänzte: „Gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen, ist fester Bestandteil unserer Philosophie. Gemeinsam derart wertvolle Arbeit unterstützen zu können, ist für alle Beteiligten ein großer Erfolg. Wir hoffen, dass der PopUPCharityRun auch andere Firmen inspiriert, auf ihre Weise ein sportliches Statement zu setzen.“

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Markus Metzler
Telefon: 09131 85-33731
E-Mail: markus.metzleratuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01

Veranstaltungssuche