Sozialmedizinische Nachsorge

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Joachim Wölfle

Bunter Kreis

Die sozialmedizinische Nachsorge nach dem Modell Bunter Kreis ist eine beratende und begleitende Unterstützung von Familien mit chronisch oder schwer kranken Kindern (bis zum 14., in Ausnahmesituationen bis zum 18. Lebensjahr) in den ersten Wochen nach einem Krankenhausaufenthalt. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nach ärztlicher Verordnung übernommen. mehr...


Harl.e.kin-Nachsorge

für Familien mit früh- und risikogeborenen Kindern

Jede zu frühe Geburt oder Erkrankung eines Neugeborenen bringen Kind und Eltern in eine neue, meist unerwartete Situation. Sie stellt hohe Anforderungen an die ganze Familie. Die Kinder- und Jugendklinik am Universitätsklinikum Erlangen bietet in Kooperation mit der Frühförderung der Lebenshilfe und der Kinderhilfe Erlangen Unterstützung durch die Harl.e.kin-Nachsorge an. mehr...