Aus-, Fort- und Weiterbildung

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Wolfgang Rascher

Interne Pflegefortbildungen

finden monatlich statt, diese werden im Wechsel von jeder Station und Pflegeeinheit vorbereitet und präsentiert.

Fachweiterbildungen

An der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe werden zahlreiche Fort- und Weiterbildungen sowie berufsbegleitende Fachweiterbildungen angeboten.

zur Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe

Unter anderem auch die Fachweiterbildung Pädiatrische Intensivpflege. Sie erfolgt berufsbegleitend über zwei Jahre nach den Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Sie beinhaltet 720 theoretische Stunden, sowie 2350 Stunden in den praktischen Einsätzen auf den beiden Intensivstationen des Hauses und der Anästhesie.

Basale Stimulation ®

Basale Stimulation® ist ein Pflegekonzept zur Wahrnehmungserhaltung und Entwicklungsförderung.
In der Kinder- und Jugendklinik werden auf allen Stationen individuell Elemente aus dem Konzept der Basalen Stimulation integriert.
Regelmäßig finden Basis- Vertiefungsseminare statt, die von unserer Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® durchgeführt werden.

Pflegepersonal mit folgenden Zusatzqualifikationen ist in der Kinder- und Jugendklinik eingesetzt:

  • Fachkraft für pädiatrische Intensivpflege
  • Fachkraft für Wundmanagement
  • Fachkraft für onkologische Pflege
  • Experte für Schmerzmanagement in der pädiatrischen Pflege
  • Fachkraft für Palliativ Pflege
  • Fachkräfte für nephrologische Pflege
  • Praxisbegleiterin für Basale Stimulation
  • Speziell geschulte Pflegekräfte für die Kardiologie
  • Stomatherapeutin
  • Diabetesberaterin

Für das medizinische Fachpersonal der Kinderklinik bieten die Stillberaterinnen Fort– und Weiterbildungen an.

 
Ansprechpartner

Kerstin Marstatt


Tel: 09131 85-34031
Fax: 09131 85-35769
E-Mail: Kerstin.Marstattatuk-erlangen.de

 

zur Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung