Forschungsprofil

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Joachim Wölfle

Forschungsprofil

Neue, hochmoderne Technologie finden sich insbesondere im Bereich der medizinischen Bildgebung. Immer neue radiologische Verfahren wie z. B. der Computer- oder Magnetresonanztomographie ermöglichen eine immer genauere Auflösung von Geweben und deren Krankheitszuständen. Die meisten dieser Verfahren sind jedoch nur mit Einschränkungen bei Kindern- und Jugendlichen einsetzbar und so bleibt dieses Kollektiv häufig von einem technologischen Fortschritt ausgeschlossen. Ziel unserer Arbeit ist es nicht nur völlig neuartige und nicht-invasive Technologien im Modell zu verstehen, sondern diese in einem möglichst kurzem Zeitfenster in die klinische Anwendung zu überführen. Eine herausragende Rolle bei unserer Forschung spielen daher licht- und schallgestützte Verfahren, welche auf ionisierende Strahlung und Kontrastmittel verzichten können und sich dadurch insbesondere für eine Anwendung bei Kinder- und Jugendlichen empfehlen.

 
Leitung
Dr. med. Ferdinand Knieling
Visitenkarte