VMobil®

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Joachim Wölfle

VMobil® – Mobile Visite

VMobil® ist eine elektronische Patientenkurve mit einem Modul zur Arzneimittelverordnung. Sie findet derzeit auf den Stationen 1c und 2a und in der Kindertagesklinik der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen Anwendung. Die Benutzeroberfläche orientiert sich an der bisher verwendeten papiergebundenen Patientenkurve, bietet jedoch einige weitere Features, beispielsweise die Unterstützung des Arztes bei Arzneimittelverordnungen.

Apotheker der Studienzentrale erarbeiten gemeinsam mit den leitenden Ärzten Dosierungsinformationen für häufig bei Kindern angewendete Arzneimittel. Ziel ist es möglichst evidenzbasierte Dosierungsempfehlungen zur Verfügung zu stellen - insbesondere auch für Arzneimittel die trotz fehlender Zulassung bei Kindern angewendet werden (müssen) (off-label use). Als Quellen dienen neben Fachinformationen und Leitlinien der Fachgesellschaften auch nationale und internationale Standardwerke zur Dosierung von Arzneimitteln bei Kindern.

Der Einfluss von VMobil® auf die Arzneimitteltherapiesicherheit wird im Rahmen der AVOID-Studie an der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen evaluiert.

 

 
Projektleitung
Prof. Dr. rer. nat. Antje Neubert
Visitenkarte
Mitarbeiter
Dr. Gabriele Ahne
Visitenkarte
Katrin Moritz
Visitenkarte
Christopher Schulze
Visitenkarte
Irmgard Toni
Visitenkarte
Julia Zahn
Visitenkarte