Nachrichten

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Wolfgang Rascher
Kinderkardiologie, Kinderklinik, Uni-Klinikum

Weihnachtliche Bescherung für kleine Patienten

Herzpflaster e. V. spendete Spielzeug und Nützliches im Wert von 5.000 Euro

"Liebes Christkind, …" – schon lange vor Weihnachten wissen Kinder ganz genau, was unterm Baum liegen soll. Auch die Kinderkardiologische Abteilung (Leiter: Prof. Dr. Sven Dittrich) der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher) des Universitätsklinikums Erlangen sowie das Ronald McDonald Haus und die Ronald McDonald Oase Erlangen durften wieder Wunschzettel schreiben und an den Förderverein Herzpflaster e. V. schicken. Thorsten Prennig, erster Vorsitzender des Vereins, klapperte gemeinsam mit seiner Frau Melanie Prennig die Geschäfte der Region ab und übergab jetzt zahlreiche Spielsachen und jede Menge Nützliches im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro in der Erlanger Kinderkardiologie.
Der Herzpflaster e. V., vertreten durch Thorsten und Melanie Prennig (r.), erfüllt jedes Jahr die Wünsche von Patienten, Mitarbeitern der Kinderkardiologie (Leiter: Prof. Dr. Sven Dittrich, Mitte hinten), des Ronald McDonald Hauses und der Ronald McDonald Oase Erlangen. Foto: Franziska Männel/Uni-Klinikum Erlangen

Dank der Unterstützung von Herzpflaster e. V. bekommt bald auch das Elternzimmer der kinderkardiologischen Station einen neuen Anstrich, es gibt eine neue Sitzgruppe, weitere Möbel, Drucker, Küchenutensilien und unzählige Dinge mehr. Außerdem hat Melanie Prennig dieses Jahr erstmals Kulturbeutel für Eltern gepackt - falls die mal im Erlanger Ronald McDonald Haus übernachten müssen, um näher bei ihrem kranken Kind zu sein. Der Förderverein Herzpflaster engagiert sich aber nicht nur an Weihnachten: Er finanziert das ganz Jahr über u. a. Clown-Projekte und Theatervorstellungen, übernimmt Patenschaften für ein Apartment im Erlanger Ronald McDonald Haus und lässt immer wieder Wünsche aus der Erlanger Kinderklinik wahr werden.

Förderverein Herzpflaster e. V.

Im Jahr 2012 freuten sich Melanie und Thorsten Prennig auf die Geburt ihres ersten Kindes. Doch dann stellten die Ärzte bei dem kleinen Finn eine Herzrhythmusstörung fest. Plötzlich fühlten sich die werdenden Eltern ängstlich, unsicher und hilflos. Für die kleine Familie wendete sich aber glücklicherweise alles zum Guten: Nach etlichen Krankenhausaufenthalten war eine Medikamentenkombination gefunden, dank der Finn ein weitgehend normales Leben führen kann. Aus Dankbarkeit und um anderen Familien in ähnlichen Situationen zu helfen, gründete das Ehepaar Prennig den Herzpflaster e. V. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, durch Sach- und Geldspenden Klinikaufenthalte für kranke Kinder und ihre Eltern möglichst angenehm zu gestalten und damit die medizinische Versorgung sinnvoll zu ergänzen.

Weitere Informationen auf der Homepage des Vereins

Weitere Informationen:

Lennart Heinzel
Telefon: 09131 85-41301
E-Mail: lennart.heinzelatuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Veranstaltungssuche