Nachrichten

Kinderklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Wolfgang Rascher
Kinderklinik, Onkologie, Uni-Klinikum

Nostalgische Reise auf den Jahrmarkt

Sommerfest der Kinderonkologie des Uni-Klinikums Erlangen wieder ein voller Erfolg

Luftballons, Spiele, Attraktionen – das und mehr gab es beim traditionellen Sommerfest der Kinderonkologie der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Rascher) des Universitätsklinikums Erlangen. Das diesjährige Motto: "Nostalgischer Jahrmarkt – Eine Reise durch die Zeit". Wie immer war das Fest eine Kooperation zwischen der Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e. V. und der Erlanger Kinderonkologie (Leiter: Prof. Dr. Markus Metzler). Neben einem Programm für jetzige und ehemalige Patienten, deren Eltern und Geschwister, wurden wieder viele Spendenschecks im Wert von insgesamt über 65.000 Euro übergeben. Prof. Metzler und Jochen Dotterweich, 1. Vorstand der Elterninitiative, bedankten sich für die jahrelange Unterstützung aller Spender.
Auch mit einer Selfie-Box konnte das Sommerfest der Erlanger Kinderonkologie und der Elterninitiative seine Besucher überraschen. Foto: Virginie Pommel

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, dann ist die gesamte Familie gefordert, einander Rückhalt zu geben und den Alltag zwischen Klinik und Zuhause neu zu organisieren. Allen Patienten und deren Eltern der Erlanger Kinderklinik hilft dabei die Elterninitiative. Die Mitarbeiter organisieren Aktivitäten auf den Stationen und in die Umgebung, betreuen die Geschwisterkinder und stellen Elternwohnungen während der stationären Aufenthalte des erkrankten Kindes. Trotz der schwierigen Situation entstehen auch in dieser Zeit Freundschaften zwischen den Eltern - so ist das Sommerfest der Erlanger Kinderonkologie und der Elterninitiative immer auch ein Fest des Wiedersehens. Für die Kinder und Jugendlichen war wieder einiges geboten: Mit einem "Zeitreisepass" konnten zahlreiche Attraktionen abgelaufen und Aktivitäten absolviert werden; ein weiteres Highlight war die Akrobatik-Show zum Thema "Reise durch die Zeit" der Sportakrobatikgruppe Kersbach. Für das leibliche Wohl sorgte unter anderem der Food-Truck "Guerilla Gröstl", dessen Inhaber die Hälfte der Einnahmen an die Elterninitiative spendete.

Wie immer wurden zahlreiche Spenden übergeben. Prof. Metzler bedankte sich bei den vielen - meist jahrelangen - Unterstützern, etwa beim Lions Club in Erlangen und Zirndorf, den Bayreuther Rotariern, der Firma "Der Beck" und vielen anderen. An die Elterninitiative gingen unter anderem Spenden des Gymnasiums Ebermannstadt, vom Erlös des Open Air Events von "Paul der Gaul", DJK Eintracht Willersdorf und dem FCN-Fanclub Willersdorf. Die Elterninitiative reichte je 30.000 Euro an das Brückenteam und an die klinische Forschung der Erlanger Kinderklinik weiter. Insgesamt wurden am vergangenen Wochenende über 65.000 Euro an Spendengeldern übergeben - alle zum Wohle krebskranker Kinder und ihrer Familien.

Weitere Informationen:

Leonie Roderus
Telefon: 09131 21930
E-Mail: leonie.roderusatkinder-erlangen.de

zurück zu Aktuelles
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

Veranstaltungssuche

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung